Displays: OLED-LCD-TFT

News Details

05/30/18

Kundenspezifische projiziert kapazitive Touch-Sensoren mit und ohne Deckglas

Die Technologie der projiziert kapazitiven Touch-Sensoren ist darauf ausgerichtet hochwertige fugenlose Gehäusevorderseiten mit berührungssensitiver Funktionalität auszustatten.

Für Gehäuse mit Display wird in der Regel über die gesamte Fläche Glas oder Acrylglas verwendet. Nicht durch Display abgedeckte Flächen werden bedruckt. Dies gibt den Geräten ein hochwertiges Aussehen und ist ideal zum Reinigen.

Beck bietet sowohl die komplette Front als auch den projiziert kapazitiven Sensor als kundenspezifisches Bauteil an.

Die Sensoren bestehen aus Glasträger mit beidseitiger ITO-Beschichtung.

Maximale Größe sind Touch-Sensoren mit 12,1" Diagonale.
Das Deckglas (Cover Lens) kann in der Größe auch deutlich größer sein.
Die Glasstärke des Deckglases ist je nach Controller limitiert.
Der Controller wird üblicherweise auf der Anschlussfahne bestückt.
Als Interface sind möglich USB, I2C mit IRQ und SPI.

Fragen Sie uns an. E-Mail: joachim.bleckmann@remove-this.beck-elektronik.de


© 2018 BECK GmbH & Co. Elektronik Bauelemente KG Electronic Components

Sitemap GTCTImprint Contact